Event Opal

Die Studiomonitore von Opal erwiesen sich nicht als Fehlkauf ! Im Gegenteil. Wir sind heute noch oftmals von deren detailgetreuen Wiedergabe überrascht.

Auf der Vorderseite gibt es die Möglichkeit am ‚Front Control Panel‘ einige Einstellungen zu tätigen.

Nachfolgend die Einstellungs-Möglichkeiten erklärt und die Konfiguration in unserem Raum in Klammern:

Level (0): Allows for modifi cation of the input sensitivity, from -6dB to +6dB in regards to the reference sensitivity
of 0.775v RMS. The default setting is 0.
Space (1/1): Allows for the setting of Full, Half and Quarter space to compensate for the low frequency output
caused by the speaker location. If placed in an open environment, select ‘Full’ space. If placed against a wall,
select ‘Half’ space. If placed in a corner, select ‘Quarter’ space.
Room EQ Controls
The room equalisation controls allow for the implementation of an acoustic fi lter that can be used to eliminate
room resonance under 200Hz that can cause less defi ned bass reproduction.
Q (1): Adjusts the bandwidth (in frequency) of the acoustic fi lter –
1=Q of 50, 2=Q of 30, 3=Q of 20, 4=Q of 15, 5=Q of 10, 6=Q of 5
Freq (60): Adjusts the center position of the acoustic fi lter, from 40Hz to 280Hz.
Depth (6): Adjusts the intensity of the acoustic fi lter – 1 (0dB), 2 (-1.5dB), 3 (-3.0dB), 4 (-6.0dB), 5 (-12.0dB), 6 (-18.0dB).
The default setting is 0dB – fi lter not engaged.
LF shelf (0): Allows for the implementation of a shelving fi lter, centered at 200Hz. Available options are -1.5, -.75,
0, +.75 and +1.5dB. The default setting is 0 – fi lter not engaged.
HF shelf (0.75): Allows for the implementation of a shelving fi lter, centered at 5kHz. Available options are -1.5, -.75,
0, +.75 and +1.5dB. The default setting is 0 – fi lter not engaged.
DIM (5): Allows for the adjustment of the brightness of the EVENT rotatable badge on the front of the cabinet.
Settings range from 0 (completely off) to 5. The default setting is 5.

Advertisements

2 Gedanken zu „Event Opal

  1. Alex Niederegger sagt:

    Habt Ihr gute Erfahrungen mit der Opal gemacht? Habe hier viele gegenteilige Meinungen gehört…….

    • Hey Alex, sorry irgendwie scheint dein Kommentar irgendwo in WordPress untergegangen zu sein… Danke fürs Interesse am Studio. Ja, wir sind immernoch zufrieden mit den Opals für die Benutzung im Alltag sind das schon echt krasse Dinger. Für unverfälschte Mixdowns müssen dann sowieso auch andere Referenzen beigezogen werden. LG Marc

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: