Archiv für den Monat Oktober 2012

Messergebnisse der Regie

Nachfolgend die Messergebnisse der Regie. Alles in allem sind wir erstaunt, was man aus diesem kleinen Raum herausholen konnte, der ursprünglich einmal als Dusche und Umkleidekabine für Handwerker benutzt wurde.

Vorallem im Bass-Bereich sieht und hört man klare Veränderungen zum unbehandelten Raum.

Frequency Response

Vorher:

Nacher:

Impulse Response

Vorher:

Nacher:

RT60

Vorher:

Nacher:

Waterfall

Vorher:

Nacher:

Advertisements

Event Opal

Die Studiomonitore von Opal erwiesen sich nicht als Fehlkauf ! Im Gegenteil. Wir sind heute noch oftmals von deren detailgetreuen Wiedergabe überrascht.

Auf der Vorderseite gibt es die Möglichkeit am ‚Front Control Panel‘ einige Einstellungen zu tätigen.

Nachfolgend die Einstellungs-Möglichkeiten erklärt und die Konfiguration in unserem Raum in Klammern:

Level (0): Allows for modifi cation of the input sensitivity, from -6dB to +6dB in regards to the reference sensitivity
of 0.775v RMS. The default setting is 0.
Space (1/1): Allows for the setting of Full, Half and Quarter space to compensate for the low frequency output
caused by the speaker location. If placed in an open environment, select ‘Full’ space. If placed against a wall,
select ‘Half’ space. If placed in a corner, select ‘Quarter’ space.
Room EQ Controls
The room equalisation controls allow for the implementation of an acoustic fi lter that can be used to eliminate
room resonance under 200Hz that can cause less defi ned bass reproduction.
Q (1): Adjusts the bandwidth (in frequency) of the acoustic fi lter –
1=Q of 50, 2=Q of 30, 3=Q of 20, 4=Q of 15, 5=Q of 10, 6=Q of 5
Freq (60): Adjusts the center position of the acoustic fi lter, from 40Hz to 280Hz.
Depth (6): Adjusts the intensity of the acoustic fi lter – 1 (0dB), 2 (-1.5dB), 3 (-3.0dB), 4 (-6.0dB), 5 (-12.0dB), 6 (-18.0dB).
The default setting is 0dB – fi lter not engaged.
LF shelf (0): Allows for the implementation of a shelving fi lter, centered at 200Hz. Available options are -1.5, -.75,
0, +.75 and +1.5dB. The default setting is 0 – fi lter not engaged.
HF shelf (0.75): Allows for the implementation of a shelving fi lter, centered at 5kHz. Available options are -1.5, -.75,
0, +.75 and +1.5dB. The default setting is 0 – fi lter not engaged.
DIM (5): Allows for the adjustment of the brightness of the EVENT rotatable badge on the front of the cabinet.
Settings range from 0 (completely off) to 5. The default setting is 5.

Behandlung der Regie

Nachdem der Raum für Aufnahmen akustisch optimiert war, widmeten wir uns der Behandlung der Regie.  Die im Artikel Candy Acoustics hilft bei der Raumakustik beschriebenen Akustikelemente kamen nun endlich zum Einsatz.

3 x BASSTRAPE ULTIMATE  aus Fichtenholz und Fiberglas, mit Stoff verspannt in den Raum konstruiert.
2 x REFLECTION-FREE PANEL aufgehängt als Breitbandabsorber zur Schallkontrolle an der Abhörposition.
3 x BROADBAND 100 aufgehängt als Breitbandabsorber.
1 x BROADBAND XXL an der Decke aufgehängt.

In einem nächsten Schritt hatten wir vor den Raum akustisch zu vermessen und mit den Resultaten des unbehandelten Raumes zu vergleichen…

Advertisements